www.treis.pg-treis-karden.de

Kirche Treis Mosel Kirche Treis Mosel St. Johannes
 der Täufer, Treis

Pfarreiengemeinschaft

Treis-Karden

Chorraum der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer Treis

Impressum    Datenschutz

Archiv

Adventskonzert Treis

Gotteshäuserhof-Kapelle

Treiser Kirmes 2013

Konzert in der Zilleskapelle

Pfarrfest in Treis

Kommunion-Jubilare

St. Martin 2011

Sternsingen 2011

Kinderkrippenspiel

Adventskonzert


Treiser Pfarrfest dient gutem Zweck


Ausflug nach Trier


Firmung 2010


Beleuchtungsprobe


Meditative Lesung des Johannesevangeliums


Startseite

Geld für die Stumm-Orgel gesammelt


Treiser Pfarrfest dient gutem Zweck – Calmontbläser, Trike-Fahren und Turmbesteigung


Wenn sich auch das Wetter an beiden Tagen nicht von seiner besten Seite zeigte, war das Pfarrfest in Treis dennoch ein Erfolg: Der Erlös der vielfältigen Aktionen kommt nämlich der Restaurierung der historischen Stumm-Orgel zu Gute.


Alle pfarrlichen Gremien und die Vereine des Ortes beteiligten sich an diesem Fest rund um die Pfarrkirche. Das Angebot reichte von A wie Andacht über M wie Musik, T wie Trikes  bis hin zu Z wie Zitronen-Gelee.


Start war am Samstag mit einer meditativen Einstimmung rund um das Johannes Evangelium. Acht Lektoren stellten auf den Stufen des Altars u.a. die „Hochzeit zu Kanaa“ vor.


Ab 19 Uhr bot dann der Treiser Spielmannszug auf dem Kirchenvorplatz musikalische Leckerbissen, die mit Gegrilltem vom Rost und Hausmacher Schnittchen auch kulinarische Höhepunkte hatte. Leider war bei dem nass-kalten Wetter der Ansturm auf dem Kirchenvorplatz überschaubar, aber gerade die Karibik-Drinks in Form von farbenfrohen Cocktails und nicht-alkoholischen Fruchtsäften ließen noch einmal Urlaubs-Stimmung aufkommen.

Sonntags war um 10.30 Uhr Familiengottesdienst, ehe um 11.30 Uhr der Frühschoppen mit dem Musikverein, den Original Calmontbläsern und dem Kirchenchor begann. Nach dem gemeinsamen Mittagessen gab es Kaffee und selbst gebackenen Kuchen, Vorführungen der Kindergarten-Kids draußen und tänzerische Einlagen der Kindertanzgruppe im Inneren der alten Knabenschule. Wer wollte, konnte sein Glück bei der Verlosung versuchen, mit dem Trike eine Dorfrundfahrt unternehmen, oder beim Schinkenschätzen mitmachen. Für die Kinder war, wegen des schlechten Wetters ebenfalls in der Knabenschule ein Spieleparcours aufgebaut, außerdem hielt dort die Frauengemeinschaft selbst gemachte Marmelade und gestrickte Socken bereit. Ein Bücherbasar, tolle Schallplatten-Schnäppchen und Kreativbasteln sorgten nachmittags für rege Beteiligung, denn auch das Besteigen des Kirchturms und Führungen durch die Pfarrkirche St. Johannes waren möglich.


Am frühen Abend endete wegen der neuen Niederschlägen mit heftigem Wind und Regen das Pfarrfest.

Benedikt Schmitt

Pfarrfest der Pfarrgemeinde St. Johannes der Täufer Treis